(16.7.) Anklepants, Westwerk, 22 Uhr

Der australische Musker live im Pudel-Exil

Wer es kurios mag, der bewege sich unbedingt an diesem Samstag ins Westwerk in der Stadtmitte. Zu Gast ist der Australier Reecard Farché aka Anklepants. Um euch langsam drauf vorzubereiten: Der Mann ist ein extravagantes Kerlchen mit besonderer Maske, die er auch selbst kreiert hat. Anklepants ist das wortwörtliche Sackgesicht der elektronischen Musik. Mit mechanischem Penis statt Nase. Genauso gewöhnungsbedürftig wie sein Äußeres ist auch seine Musik. Auf jeden Fall elektronisch und sein Live-Act wird definitiv ein Highlight, ob positiv oder negativ. Warum das Ganze? Wir haben nicht die leiseste Ahnung. Fakt ist, dass es kein Dazwischen gibt. Entweder du liebst Anklepants oder du findest ihn einfach nur schrecklich. (DAK)

Westwerk
Admiralitätstraße 74
16.7., 21 Uhr

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Details
16. Juli 2016
18:12
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf