(16.9.) Slow House von Sutsche, Golem, 22 Uhr

Sutsche machen langsamer. Und laden im Golem einmal mehr zu ihrer ganz eigenen, lässigen Entschleunigungskur. Seit 2008 lassen die drei Hamburger DJs Akaak, Martin Moritz und Gurss Von Dred die Zeit am liebsten langsam verstreichen, spielen ihre Platten in 33 statt 45 rpm und schaffen so ihre ganz eigene Slow-House-Welt aus hypnotisierenden treibenden Down-Tempo-Beats. Ausruhen muss man sich trotzdem nicht, denn das lässt sich tanzen – bloß eine Runde entspannter, sutsche eben. (MME)

Golem
Große Elbstraße 14
16.9., 22 Uhr