(17.3.) Musik, Rhonda, Fabrik, 19 Uhr

Im Januar erschien Rhondas zweites Album „Wire“. Damit haben sie ein feines Album abgeliefert. In der Fabrik werden sie ihre Live-Qualitäten beweisen
Rhonda

Im Januar erschien Rhondas zweites Album „Wire“. Die swingende groovige Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro-Soul und Beat aus der Indie-Rockband Trashmonkeys hervorgegangen ist, hat damit ein feines Album abgeliefert.   2012 hatte sich die Band aufgelöst,  die vormalige Bassistin und neue Sängerin Milo Milone und ihre übrig gebliebenen Jungs hatten sich zu neuen Ufern aufgemacht. Das hat sich gelohnt.

Zusammen mit der Band entsteht das Klangrezept für Rhonda. Der erste Erfolg in England führte das Quintett ins Vorprogramm von Paul Weller. 

Fabrik
17.3.17, 19 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
17. März 2017
01:28
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf