(18.1.) Musik/Film/Kunst, Klub Katarakt, Kampnagel (bis 21.1)

Es gibt Festivals, die setzen beim Booking der Künstler vor allem auf eines: Hits, Hits, Hits. Klub Katarakt hingegen hat sich hierauf spezialisiert: Experimente, Experimente, Experimente.
Anton Kaun © Karl Kuerten HFF Muenchen

 Neue Experimente, neue Dimensionen. Es gibt Festivals, die setzen beim Booking der Künstler vor allem auf eines: Hits, Hits, Hits. Klub Katarakt hingegen hat sich hierauf spezialisiert: Experimente, Experimente, Experimente.

Zum mittlerweile zwölften Mal werden sich auf Kampnagel neue Dimensionen der Wahrnehmung erschließen – musikalisch wie audiovisuell. Arbeiten von u.a. John Cage, Michael Maierhof und Thomas Ankersmit nehmen die Festival-Besucher mit auf eine spannende Forschungsreise in Sachen Hör- und Sehgewohnheiten. Zur Eröffnung läuft die Hamburger Erstaufführung von „103“ für großes Orchester von John Cage inkl. Projektion seines Films „One11“. Besonders interessant: Das Orchester spielt hierfür ohne Dirigent und nach Stoppuhr. Jeder Musiker bestimmt individuell, wie er seine Stimme einsetzt. / EBb/ Karl Kürten HFF München

Kampnagel
18.-21.1,17

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
18. Januar 2017
03:04
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf