(18.2.) Ausstellung: Scopin, Barlach Halle K, 19 Uhr

Inspiriert von den sehr rissigen Straßen in New York, malt Scopin mit Asphalt

In der Barlach Halle K stellt Scopin aus Basel aus (Abb.: Blick ins Atelier, 2014), der seit einem Aufenthalt Ende der 1960er Jahre in New York mit einem ganz besonderen Material arbeitet. Inspiriert von den sehr rissigen Straßen dort, malt er mit Asphalt. Mit der Gasflamme erhitzt, zieht er das zähe Material über die Leinwand. Was für eine Wirkung die reliefartigen Bilder haben, ist heute in seiner ersten Hamburger Ausstellung zu sehen. Die Eröffnungsrede hält Bazon Brock! (SD)

Foto: Arno Dietsche

Barlach Halle K
Klosterwall 13 (Hammerbrook)
18.2., 19 Uhr
Ausstellung bis 5.3.: Mi-So 12–18 Uhr

Details
18. Februar 2016
21:29
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf