(19.4.) Musik: „Toxic Tunes“ mit Schaerer & Niggli, resonanzraum, 20 Uhr

Experimentelle Konzerte - dieses Mal unter dem Motto „Sing The Body Electric“

Im Resonanzraum des Musikbunkers auf St. Pauli findet der dritte Teil der neuen NDR-Konzertreihe statt: „Toxic Tunes“ begrüßt dieses Mal unter dem Motto „Sing The Body Electric“ das Duo Schaerer & Niggli. Die beiden vereinen prachtvolle Vokalkunst von Jazz bis HipHop mit eingewebter Percussion. Anschließend widmet sich Viktor Marek den Klängen der zwei Schweizer, um sie im Remix elektrisch zu erweitern. Final stößt dann auch noch die Sitar des Hamburger Meisterspielers Ashraf Sharif Kahn dazu. Vier Künstler aus vier unterschiedlichen Disziplinen, die in der Improvisation zusammenfinden. Spannend! (MF)

SZENE HAMBURG verlost 2×2 Gästelistenplätze für die Konzertreihe. Schickt zum Gewinnen eine E-Mail mit dem Stichwort „Toxic“ bis zum 15.4. an nachtleben@vkfmi.de

Resonanzraum
Feldstraße 66
19.4., 20 Uhr


Foto: Francesca Pfeffer

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
19. April 2016
07:45
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf