(19.7.) AnGEDICHTet, Kunstforum der Gedok, 19 Uhr

Literatur und Kunst gehen oft einher. Literatur ist sogar in vielen Fällen Kunst und Kunst aus der Literatur inspiriert. Diese Wechselwirkung zeigt die Ausstellung “AnGEDICHTet” nun im Kunstforum der Gedok. Neben einer Austellung von vielen Künstlern gibt es Lesungen mit Ellen Sell, Maren Schönfeld oder Anna Würth – und zur Vernissage am Dienstag gesellt sich außerdem Kriztina Gyöpös am Klavier dazu. Diese Dreieinigkeit der Künste ist nur bei der Eröffnung zu erleben, die ganze Ausstellung geht aber bis zum 10. September. (AW)

Kunstforum der GEDOK
Koppel 66
19.7., 19 Uhr