(19.9.) Konzert: NoBunny, Musik-Kneipe Komet, 21 Uhr

Der falsche Hase bringt mit seinem Garage-Punk eine Stadt nach der nächsten um den Verstand

NoBunny trägt eine Tiermaske – so weit, so gut. Aber anders als Kollege Cro ist dieser Typ das genaue Gegenteil von Mainstream – und auch in keinster Weise niedlich. Schließlich schmückt sich der falsche Hase auf der Bühne mit weiteren kruden Accessoires zur Unterhose, darunter rohes Fleisch, Knallfrösche und Mäntel aus Müll – und bringt mit seinem Garage-Punk eine Stadt nach der nächsten um den Verstand. Das Internet behauptet, NoBunny habe sein Zuhause aufgegeben und sei konstant auf Tour. Klingt gefährlich, dieser Typ. Hinter den Hasenzähnen steckt übrigens der Musiker Justin Champlin aus – klar – Kalifornien. Ein schräger Act aus dem Land der Schrägen, wie gemalt für den Komet. (LEN)

Foto: Invisible Hour, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Komet
Erichstraße 11 (St. Pauli)
19.9., 21 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

https://youtu.be/prp3VqS1Oe8

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
19. September 2016
21:23
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf