(2.12.) Theater, „Electronic City“, Hamburger Sprechwerk, 20 Uhr

„Electronic City“ von Falk Richter erzählt die turbulente Liebesgeschichte von Joy und Tom.

In Falk Richters „Electronic City“ haben Joy und Tom ein neoromantisches Liebesverhältnis. Angefangen hat die Beziehung mit einer Fast-Prügelei um den letzten Platz in einem Flieger, was in lautstarkem Sex endete. Tom ist ständig unterwegs und weiß eigentlich nie, in welcher Stadt er gerade ist. Seine einzige Konstante ist der Pornokanal im Hotel. Joy hat ihr Studium abgebrochen, macht einen Job nach dem nächsten und sitzt jetzt an der Kasse eines Flughafenbistros. Wie kann hier noch Liebe wachsen?

/ HED / Foto: Genbu Arts Ecity

Hamburger Sprechwerk
2.12.17, 19 Uhr

Details
02. Dezember 2017
20:02
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf