(20.10.) Soli-Party: Moin Moin Refugees!, diverse Clubs, 21 Uhr

Im Noho, Moondoo, Kleiner Donner, Mandalay, Kukuun, Baalsaal und Uppereast spielen die Residents

Ohne Hilfe aus der Bevölkerung wären Hunderttausende geflohene Menschen aufgeschmissen. Das wissen auch die Organisatoren der Wohltätigkeitsveranstaltung aka Soliparty Moin Moin Refugees!. Ein Kollektiv aus stark vernetzten Unternehmern und Eventveranstaltern heißt unsere neuen Gäste mit einer clubübergreifenden Party willkommen. Sieben Locations sind beteiligt. Im Noho, Moondoo, Kleiner Donner, Mandalay, Kukuun, Baalsaal und Uppereast spielen die Residents. Die Auswahl scheint zwar groß, aber die rund 24.000 Teilnehmer bei Facebook müssen ja auch irgendwo ihr Geld für Eintritt, Getränke und so weiter ausgeben können. Der Erlös kommt der Flüchtlingshilfe zugute. (AW)

diverse Clubs
Reeperbahn & Sternschanze
20.10., 21 Uhr

Details
20. Oktober 2015
07:07
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf