(20.11.) HipHop: Roger & Schu, Headcrash, 20 Uhr

Was die beiden Blumentopf-Rapper Roger & Schu, die kürzlich ihr erstes Album abseits der Topf-Arbeit veröffentlichten („Clap Your Fingers“) von vielen anderen deutschen 90er-Jahre-HipHop-Stars unterscheidet: Sie haben nie aufgehört, sich weiterzuentwickeln

Was die beiden Blumentopf-Rapper Roger & Schu, die kürzlich ihr erstes Album abseits der Topf-Arbeit veröffentlichten („Clap Your Fingers“) von vielen anderen deutschen 90er-Jahre-HipHop-Stars unterscheidet: Sie haben nie aufgehört, sich weiterzuentwickeln. „Wir durchforsten ständig das Netz und suchen nach Neuem. Wir hören uns immer alles an – ob Underground oder Mainstream ist uns dabei egal“, erklärt Roger die Arbeitsphilosophie der beiden Bayern. Von ihnen gibt es selbstverständlich weiterhin den typischen Topf–Wortwitz, diese schlauen wie lustigen Raps übers Leben und die Gesellschaft. Aber es gibt auch nach wie vor viele Experimente in Sachen Beats und Sounds. Nur so macht es Sinn, finden Roger & Schu. Und nur so geht dauerhaftes HipHop-Entertainment, finden wir. (EBH)

verlegt aus der Prinzenbar ins:
Headcrash
Hamburger Berg 13 (St. Pauli)
20.11., 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
20. November 2015
19:34
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf