(20.4.) Konzert: Jupiter Jones, Molotow, 20 Uhr

Tour nach Personalwechsel

„Wir können mit vollgerotzten Taschentüchern untergehen, um dann mit brüllenden Fahnen wieder aufzustehen.“ Die Zeile aus dem Titeltrack des neuen Jupiter-Jones-Albums „Brüllende Fahnen“ ist programmatisch zu verstehen. Nach dem Ausstieg von Frontmann Nicholas Müller hat sich die Band mit Sven Lauer einen alten Freund ans Mikrofon geholt. Die Songs mit ihm klingen nun weniger punkig, aber immer noch nach Garage und weit entfernt von glattem Popsound. Passenderweise haben sich Jupiter Jones für die Albumpräsentation mit dem Molotow auch eine geeignete Location ausgesucht. (MB)

Molotow
Nobistor 14
20.4., 20 Uhr