(22.2.) Hard Rock-Konzert: The Winery Dogs, Knust, 21 Uhr

In Wahrheit harte Hunde: The Winery Dogs klingen bisweilen so, als hätte sich AC/DC einer Verjüngungskur unterzogen

In Wahrheit harte Hunde: The Winery Dogs klingen bisweilen so, als hätte sich AC/DC einer Verjüngungskur unterzogen – Hard Rock in bester Tradition, nur frischer, heißer und vielseitiger. Mit Sänger Richie Kotzen, Bassist Billy Sheehan und Drummer Mike Portnoy fanden 2012 nicht nur bekannte Namen, sondern auch echte Ausnahmemusiker zusammen. Nach dem selbst produzierten Debütalbum und einer ausverkauften Tour sind die Rockhunde nun mit ihrem zweiten Album „Hot Streak“ unterwegs. Die Fans werden sich besonders über den furiosen Drummer Mike Portnoy freuen, der seit seinem Quasi-Rausschmiss bei Dream Theater schmerzlich vermisst wurde. (NAT)

Knust
Neuer Kamp 30 (St. Pauli)
22.2., 21 Uhr

https://youtu.be/66aK_9h8Nhw

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
22. Februar 2016
12:42
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf