(22.2.) Film, Bad Decisions, SchauSpielHaus, 20.30 Uhr

Kurz vor seiner Dritten Uraufführung am SchauSpielHaus zeigt René Pollesch seinen Film Bad Decisions.
Bad Decisions - René Pollesch

Kurz vor seiner Dritten Uraufführung am SchauSpielHaus zeigt René Pollesch seinen Film Bad Decisions.

Gedreht wurde die Leinwandproduktion während die Theaterwelt Ferien machte, im Bühnenbild der Brüder Karamasow. Ein adrettes Männer-Trio (Trystan Pütter, Franz Beil, Samuel Schneider) raucht sich durch die Story und verirrt sich in skurrilen Dialogen. Beispiel:

„Harry: Ich war neulich zum Essen eingeladen bei jemand, der immer seine Teller zerschmeißt. Der zerschmeißt immer seine Teller und der hatte kein Geschirr da. Und ich hab ihn gefragt, warum hast du denn kein Geschirr da? Und er hat gesagt, „Ach, man muss sich nur zu helfen wissen.“ Also er zerschmeißt sich selbst die Teller, um sich dann irgendwie zu helfen zu wissen. Keine Ahnung, was er dann macht. Er isst vom Boden, er leiht sich die Teller bei den Nachbarn, keine Ahnung. Er könnte einfach Teller haben. Also ich hab Teller. Ich esse von meinen Tellern.“ (René Pollesch) / Foto: © William Minke

SchauSpielHaus
22.2.17, 20.30 Uhr

Details
22. Februar 2017
12:54
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf