(22.4.) Lesung: Geist gegen Qual, Westwerk, 20 Uhr

Kafka gelesen von Franz Kaltenbeck und Eckhard Rhode. „Jeder Satz spricht: deute mich, und keiner will es dulden“, sagt Adorno in seinen Aufzeichnungen zu Kafka. Dem folgend analysiert Kaltenbeck das „pathologische Gesicht des Gesetzes“, Rhode den Unterschied von „Gewalttätigkeit mit und Gewalt der Sprache“. Und zusammen lesen sie aus dem und diskutieren das Werk Franz Kafkas. Am Freitag. Im Westwerk.


Westwerk
Admiralitätstraße 74
22.4., 20 Uhr

Foto: Charles Ray, Untitled