(23.04.) Party: Hamburg Elektronisch Release, Beta Lounge, 20 Uhr

Die Hamburger Schule hat auch im Nachtleben deutsche Musikgeschichte geschrieben. Zum Beispiel als der FRONT-Club die erste Heimat für House Music in der BRD wurde, als DJ Koze damals Blumfelds “Tausend Tränen tief” zu Minimal House verwandelte oder als Tocotronic sich von Erobique haben remixen lassen. Und bis heute lebt sie, die Hamburger Abendschule, in den Clubs der Stadt von Golem über TurTur und PAL bis hin zu Läden, die öffentlich nicht genannt werden wollen. Dieser Szene möchte die Reihe “hamburg elektronisch” mit ihren Releases ein akustisches Denkmal setzen. Die dritte Compilation unter dem Motto “von house zu house” kommt jetzt raus – mit exklusiven Tracks von DJ Koze, Erobique, Christopher Rau usw. Und das soll am Samstag gefeiert werden. Eine ganze Reihe Hamburger DJs sind dabei am Plattenteller zu finden. Deo & Z-Man, eurokai, Joney, Les Loups, levente SUBURB, ralf köster, RSS Disco, Tilman Tausendfreund, tobias lampe, tobi schmid, Patlac, vincenzo heißen sie und schicken uns zur Abendschule auf die Tanzfläche. Endlich macht Schule Spaß! (AW)

Beta Lounge/Hamburger Botschaft
Sternstraße 67
23.4., 20 Uhr