(23.2.) Konzert: Half Moon Run, Fabrik, 19 Uhr

Als hätten Alt-J Radiohead zu einer Jam Session in eine Blockhütte mitten in die kanadischen Wälder geladen
Half Moon Run Hamburg

Mit ihrem Debütalbum „Dark Eyes“ spielte sich das Quartett aus Montreal in die Ohren der Kritiker, der Fans und der Band Mumford & Sons, die sie als Support für ihre Tour auswählten. Das Rezept von Half Moon Run ist experimentell wie stimmig: Sie verbinden warmen Sound Folk mit Chorgesang und elektronischen Elementen. Ein bisschen erinnert das an Alt-J, die Radiohead zu einer Jam Session in eine Blockhütte mitten in die kanadischen Wälder geladen haben. Nur dass diese Hütte heute eine alte Fabrik ist, die in Ottensen steht. Das Konzert ist ausverkauft, letzte Tickets werden bei Facebook gedealt. (LEN)

Fabrik
Barnerstraße 36 (Ottensen)
23.2., 19 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
22. Februar 2016
08:47
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.