23.5., Picknick-Fest: Hallöchen, Kraftwerk Bille, ab 14 Uhr

“Das Hallöchen wird ein Fest. Nachmittags, im Hof an der Bille. Mit Fahrradtour hin und Picknick da. Es wird gespielt mit cobratheater.cobra und Friedrich von Roth und getanzt mit Jul Jep & Ra, LVLA, Maes und Sutsche.” So heißt es in der Ankündigung dieses illustren Events. Nicht unkryptischer kling die Erläuterung: “Bei den Hallo Festspielen handelt es sich um ein co-kuratiertes Format Hamburger Institutionen und Einzelpersonen, die kollektive Arbeitsweisen pflegen.” Das macht neugierig! Wer mitmachen möchte, findet sich um 13 Uhr mit seinem Drahtesel an der Toastbar (Wohlwillstr. 54), der Hanseatischen Materialverwaltung oder am Park Fiction ein. Gepicknickt wird dann am Kraftwerk Bille ab 14 Uhr. Für das kulinarische Drumherum ist (gegen Spende) gesorgt.

Foto: www.hamburg-foto-bilder.de

Kraftwerk Bille
Anton-Ree-Weg 50
23.5., 14–21 Uhr