(23.7.) Kunst, Bill Viola, Deichtorhallen, 19 Uhr

Bill Viola ist ein Künstler, der von seinen Kollegen eher kritisch beäugt wird, der das Publikum aber immer wieder mitreißt.
bill viola

Bill Viola ist ein Künstler, der von seinen Kollegen eher kritisch beäugt wird, der das Publikum aber immer wieder mitreißt. Mit seinen auch mal pathetischen Videoinstallationen, die sich um die großen Themen des Lebens drehen. Berühmt ist sein „Nantes Triptych“ von 1992 (Abb.), der die Geburt seines Kindes ebenso zeigt wie den Tod einer alten Frau. Diese Abendführung erläutert, wie Viola die Deichtorhallen zum Reformationsjubiläum in eine „Kathedrale des 21. Jahrhunderts“ verwandelt. / SD

Deichtorhallen
23.7.17, 19 Uhr

Details
23. Juli 2017
08:09
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf