(23.8.) Theater, „Pornosüchtig“, Schmidtchen, 19 Uhr

Michael findet mit elf Jahren die Pornosammlung seines Vaters. Der Comedian Cyrill Berndt schlüpft in seine Rolle und erzählt, wie der Junge mit diesem Frauenbild zum Mann wird.

Immer noch ein Tabuthema, aber mitten in der Gesellschaft angekommen: das Pornogucken. Der 11-jährige Michael findet im Keller die Pornosammlung seines Vaters und konsumiert diese mehrere Stunden täglich. Er ist und bleibt „Pornosüchtig“.

Wie er mit diesem verdrehten Frauenbild aufwächst und zum Mann wird, erzählt der Comedian Cyrill Berndt, der in dessen Rolle schlüpft. Selbstironisch gewährt er einen Blick in die Tiefen sexueller Männerfantasien, doch es geht auch um Liebe und den Unterschied zwischen Mann und Frau.

/ HED

Schmidtchen
23.8.17, 19 Uhr

Foto: pornosuechtig.com 

Details
23. August 2017
23:23
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf