(23.9.) Theater, „Die Welt im Rücken“, Kampnagel, 19 Uhr

Das Hamburger Theaterfestival zeigt heute auf Kampnagel „Die Welt im Rücken“, ein wildes Drama und Gastspiel aus Wien mit Joachim Meyerhoff.

Das Hamburger Theaterfestival zeigt bis zum 6. November herausragende Inszenierungen von Theatern aus dem deutschsprachigen Raum. Im September läuft beispielsweise auf Kampnagel „Die Welt im Rücken“ von Burgtheater Wien mit dem Schauspieler Joachim Meyerhoff unter der Regie von Jan Bosse, der vor zwei Jahren am Thalia Theater das Stück „Imperium“ inszeniert hat.

Ein Mann dreht durch, beschimpft den Verkehr, hält sich für den neuen Messias und behauptet mit Madonna geschlafen zu haben. Er dreht sich um sich selbst und glaubt, alle anderen würden dies auch tun. In seiner Welt tobt er sich aus, wird unberechenbar und gefährlich. Doch auf Exzesse folgen immer wieder Abstürze in die Depression bis hin zum Selbstmordversuch. Dabei verliert er seine Freunde, seine Wohnung, alles, was er besitzt und vor allem sich selbst.

/ HED / Foto: Reinhard Werner

Kampnagel
23.9.17, 19 Uhr

Details
23. September 2017
19:18
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf