(24.8.) G-Eazy, Freilichtbühne Stadtpark, 19 Uhr

Mixtapes, MySpace, Megahit

Dem Rap ganz neue Facetten hinzufügen, nicht gehörte Pattern erfinden, den einen Beat, der alle anderen toppt – kein leichtes Unterfangen, auch dann nicht, wenn man G-Eazy heißt. Gerald Earl Gillum, so sein bürgerlicher Name, ist diesen Weg the hard way gegangen. Im kalifornischen Oakland war der heute 26-Jährige schon früh Teil der umtriebigen HipHop-Szene, als G-Eazy startete er seine Karriere im DIY-Modus. Sieben Mixtapes sorgten für Furore, sein MySpace-Profil ging durch das Dach, ebenso das Single-Debüt „Run around Sue“ anno 2011. Den 60s-Klassiker von Dion hievte G-Eazy in die Jetztzeit und ließ den Refrain von Greg Banks veredeln. Sein Album „These Things Happen“ schaffte es bis auf Platz 3 der US-Charts, sein aktuelles Album auf Platz 5. Mit „Me, Myself & I (feat. Bebe Rexha)“ hat der „James Dean des HipHop“ nun seinen ersten internationalen Hit im Gepäck. (INS)

SZENE HAMBURG verlost 2×2 Gästelistenplätze. Schick eine E-Mail mit dem Betreff „G-Eazy“ bis zum 22.8. an verlosung@vkfmi.de

Freilichtbühne Stadtpark
Saarlandstraße 71
24.8., 19 Uhr

Foto: Bobby Bruderle

https://www.youtube.com/watch?v=Tfs5GOQK4dU

https://www.youtube.com/watch?v=dhwAhZHJmx4

Details
24. August 2016
21:59
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf