(25.11.) Kunst, Messe Kunst und Handwerk 2016, MKG, 10 Uhr

Seit über 130 Jahren bietet die MKG Messe Kunst und Handwerk zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Designer Raum, um ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen.
MKG

Seit über 130 Jahren bietet die MKG Messe Kunst und Handwerk zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Designer Raum, um ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen. Neben der Bewahrung traditionsreicher Kulturtechniken spiegelt die Messe auch aktuelle Entwicklungen im Kunsthandwerk und Design und widmet sich der aktuellen Wertediskussion um Ökologie und neuen Luxus, Unikat und Massenprodukt, Produktions- und Arbeitsbedingungen. Aus den insgesamt 137 Bewerbungen aus zahlreichen Ländern hat die zehnköpfige Fachjury 66 Teilnehmer ausgewählt. Das Spektrum der Aussteller umfasst die Bereiche Schmuck, Textil, Möbel, Keramik, Glas, Holz und Tafelgerät, die als Unikate oder in Kleinserie handwerklich gefertigt werden. Aus diesem Kreis ermittelt die Jury den Preisträger des mit 7.500 Euro dotierten Justus Brinckmann Preises.

Im Rahmen der Messe stellt außerdem die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur, repräsentiert durch Hendrike Farenholtz und Prof. Verena Wriedt, in der Designabteilung des MKG das Projekt „Handwerk und Gewalt“ vor, das in Zusammenarbeit mit der JVA Herford entstand. Gewalt ist eine Alltagserfahrung. Drei Tage lang haben sieben junge Gefangene und sieben Studierende in einer Gefängnistischlerei miteinander geredet, gearbeitet und gegessen. Die Gefangenen haben sich auf eine für sie völlig neue Ausdrucksmöglichkeit eingelassen. Es entstanden 13 sehr persönliche Transformationen des Möbelstücks – und eine Form der Zusammenarbeit, die fortgeführt werden soll. Foto: REM

Museum für Kunst und Gewerbe
Eröffnung: 24. November 2016, 19 Uhr
25. November bis 4. Dezember 2016

Öffnungszeiten: Di –So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 21 Uhr | Eintrittspreise: 12 € / 8 €, Do ab 17 Uhr 8 €, bis 17 Jahre frei

Details
25. November 2016
05:20
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf