(25.2.) Nachtleben, Kann denn Liebe Synthie sein?, Golem, 23 Uhr

Im Zentrum der jüngsten Ausgabe von Katja Ruges immergrüner Partyreihe steht die Berliner Label- und Studio-Chefin und Watergate-Resident-DJane Cinthie.
Kann denn Liebe Synthie sein. Foto- Marie Staggat

Synthie-House. Im Zentrum der jüngsten Ausgabe von Katja Ruges immergrüner Partyreihe steht die Berliner Label- und Studio-Chefin und Watergate-Resident-DJane Cinthie. Ihre Liebe zu tiefdunklem, aber nicht ganz so streng minimalisiertem House führte zur Gründung des mittlerweile allseits gefeierten Beste Modus-Kollektivs, dessen bislang fünf Compilation-Releases (mit u.a. Diego Krause und Ed Herbst) wiederum für volle Clubs sorgen.

Mademoiselle Ruge höchstpersönlich spielt den Floor der Krypta warm. / FR / Foto-Marie-Staggat

Golem
25.2.17, 23 Uhr

Details
25. Februar 2017
19:04
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf