(26.12.) Musik, Das Gespenst von Canterville, Winterhuder Fährhaus, 11.30/15.30 Uhr

Für seine diesjährige Weihnachtsinszenierung hat Regisseur Christian Berg sich einen echten Klassiker ausgesucht: „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde.
26-12-_canterville-motiv

Für seine diesjährige Weihnachtsinszenierung hat Regisseur Christian Berg sich einen echten Klassiker ausgesucht: „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde. Die Erzählung um den amerikanischen Botschafter Hiram B. Otis, der entgegen aller Warnungen mit seiner Familie in ein Schloss zieht, in dem ein rühriger Poltergeist sein Unwesen treibt, bringt er als lustiges Familienmusical auf die Bühne. Garantiert gruselfrei für alle ab vier Jahren. / MIR

Komödie Winterhuder Fährhaus
26.12.16, 11.30/15.30 Uhr

Details
26. Dezember 2016
13:53
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf