(26.5.) Reise um die Welt: Lange Nacht der Konsulate, 18 Uhr

Wusstet ihr’s? Hamburg ist einer der größten Konsularstandorte Europas und der Welt. Aber wann haben wir schon Gelegenheit, uns in den Vertretungen weit entfernter Länder umzuschauen? Am 26. Mai 2016 öffnen 23 Konsulate und Kulturinstitute ihre Türen. Von 18 bis 22 Uhr können wir so quasi in der eigenen Stadt um die Welt reisen. Das Programm ist kulturell reichhaltig:

Unter anderen können wir chinesischer Lyrik lauschen, original bulgarische Bohnensuppe kosten oder uns von mongolischen Bierspezialitäten beschwipsen lassen. Auch Belarus, Chile, Griechenland, Lettland, Neuseeland, Polen, Russland, Serbien, Spanien, Tadschikistan, Tschechien, die Türkei, die Ukraine, Uruguay und viele Kulturinstitute bieten Kultur, Kulinarik und Informationen. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Langen Nacht der Konsulate.

Programm in 23 Konsulaten Hamburgs
26.5., 18–22 Uhr