(27.10.) Musik, Von Brücken, Stage Club, 19 Uhr

Im Geiste des klassischen Songwritings wird jetzt "von Brücken – Kleines Besteck“ auf die Bühne gebracht, unterstützt von Drummer Sönke Reich, Anne de Wolff und Ulle Rode.

Von Brücken sind Nicholas Müller, Ex-Sänger bei ‚Jupiter Jones‘ und Tobias Schmitz, langjähriger Freund und Mitstreiter im Jones’schen Live-Kader. Seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums „Weit Weg Von Fertig“ im Oktober 2015 sind sie nun auch in den Konzerthallen und Festivals der Republik unterwegs. Die Sache „von Brücken“ war vom ersten Moment an mit ordentlich Brimborium, erhöhtem Menschenaufkommen auf der Bühne und einer schier endlosen Zahl an Instrumenten geplant. Der Ursprung der Songs liegt aber durchweg im kleinen Kreise, meist mit Tobi am Klavier und Nicholas am Papier. Klassisches Songwriting also und immer unter der Prämisse, dass ein Lied nur dann wirklich gut ist, wenn es mit minimalsten Mitteln funktioniert. In diesem Geiste wird jetzt „von Brücken – Kleines Besteck“ auf die Bühne gebracht, unterstützt vom Trommel-Alleskönner Sönke Reich und dem herrlichsten Musiker-Ehepaar seit June und Johnny: Anne de Wolff und Ulle Rode. Ein Klavier, fünf Mikrofone, Schlag-, Streich- und Saiteninstrumente jeder Art und ja, auch eine Posaune. Hier und da ein Glas Wein, bisschen Geschichten erzählen, viel Musik, viel Muckeligkeit. Passt für den kleinen Freitag alias Donnerstag!
Stage Club
Stresemannstraße 163
Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 27,15 € VVK


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
27. Oktober 2016
21:47
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf