ad banner

(28.5.) Premiere: Die große Freiheit, Das Schiff, 19.30 Uhr

Eine musikalische Zukunftsvision
das_schiff

Durch die gemütliche Kajüten-Atmosphäre unter Deck des Theaterschiffs am Nikolaifleet bekommen Stücke, die auf hoher See spielen, eine ganz besonders authentische Wirkung, wie zuletzt bei „Novecento“. In „Die große Freiheit“ unterhalten Max und Walter seit Jahrzehnten als Entertainer-Duo betuchte Gäste auf Luxuslinern. Abgeschnitten vom Rest der Welt, scheint dort die Zeit stehen zu bleiben, während sich das Festland, vor allem Europa, immer mehr verändert. So kommt es, dass der Kreuzfahrtchef plötzlich findet, Max und Walter seien nicht mehr up to date. Die beiden stürzen in eine existenzielle Krise, dessen Licht am Ende des Tunnels als grenzenlose Freiheit erscheint. Ein (Lieder-)Abend mit Sandra Maria Schoener, Tommaso Cacciapuoti und Felix-Oliver Schepp, die ihr Gesangs- und Schauspieltalent bereits auf vielen Hamburger Bühnen bewiesen haben (HED)

Das Schiff
Nikolaifleet, Holzbrücke 2
28.5., 19.30 Uhr

Details
28. Mai 2016
23:35
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.