(29.9.) Innovationskonferenz: scoopcamp, Kehrwieder Theater, ab 9.30 Uhr

Was muss ein Journalist heute eigentlich leisten?Wie schaffen es Redaktionen zwischen Tugenden, Trollen und Technologien einen kühlen Kopf zu bewahren. Innovationskonferenzen, die sich diesen Themen widmen, sind heute, in Zeiten der Digitalisierung, wichtiger denn je. Sie richten sich an die Medienmacher – aber auch jeden, der sich für Journalismus, Medien und Digitalität interessiert. Hamburg wird regelmäßig zur Bühne für kritische und konstruktive Auseinandersetzungen, jetzt wieder im Rahmen des scoopcamps am 29.9. in der HafenCity.

NextMedia.Hamburg lädt zusammen mit der Deutsche Presse-Agentur (dpa) jährlich rund 250 Innovatoren der IT-und Medienbranche zur Diskussion über Trends und aktuelle Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung. Im Fokus stehen Themen wie “Data Journalism”, “Social Media” und “New Storytelling” in digitalen Medien.

Mit dabei ist in diesem Jahr die Social-Media-Chefin der “Welt”, Niddal Salah-Eldin, die über den richtigen Umgang mit Trollen in sozialen Netzwerken spricht. Auch Experten aus Hamburg sind vertreten: Wolfgang Wopperer-Beholz, Gründer des Coworking-Space Betahaus Hamburg, erklärt, wie Start-ups die eigene Produktidee besser realisieren und Schwächen sowie Potenziale aufdecken können.

Kehrwieder Theater
Kehrwieder 6 (HafenCity)
Tickets: 49-159 Euro zzgl. Gebühren

Livestream zur Konferenz am 29.9.