(30.3.) Kunst, Auf der Autobahn in die moderne Welt, MK&G, 19 Uhr

In der Ausstellung wird gezeigt, wie die Fotografen um 1950 herum eine neue, experimentellere Bildsprache suchten.
Museum für Kunst und Gewerbe

„Auf der Autobahn in die moderne Welt“ heißt es im Museum für Kunst und Gewerbe und in der Ausstellung wird gezeigt, wie die Fotografen um 1950 herum eine neue, experimentellere Bildsprache suchten. Wie sie mit Licht schreiben, Geschwindigkeit und Zeit darstellen, erklärt die Leiterin der Sammlung Fotografie, Esther Ruelfs, anhand von 30 gezeigten Arbeiten (Abb.: Peter Keetman (1916-2005), Siegestor, München, 1955). Die Führung ist im Museumseintritt inbegriffen. / SD

Museum für Kunst und Gewerbe
30.3.17,  19 Uhr

Details
30. März 2017
02:28
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf