(30.4.) Literatur, Arbeiterroman, Polittbüro, 20 Uhr

Großes Autorenaufgebot im Polittbüro: Dort schicken heute Gerhard Henschel (Foto), die Journalistin Silke Burmester und der Schriftsteller Frank Schulz die Zuschauer auf eine Zeitreise
Henschel

Großes Autorenaufgebot im Polittbüro: Dort schicken heute Gerhard Henschel (Foto), die Journalistin Silke Burmester („Mutterblues“) und der Schriftsteller Frank Schulz („Kolks blonde Bräute“) die Zuschauer auf eine Zeitreise durch die späten 80er Jahre. Sie lesen gemeinsam aus Henschels „Arbeiterroman“, dem siebten Band seiner autobiografischen Martin-Schlosser-Chronik. Der Hilfsarbeiter träumt davon Schriftsteller zu werden und muss dabei allerhand Hürden überwinden. / ILO / Foto: Foto- Jochen Quast

Polittbüro
30.4.17, 20 Uhr

Details
30. April 2017
11:59
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf