(30.6.) Konzert: Xavier Rudd & The United Nations, Fabrik, 20 Uhr

Xavier Rudd ist für Freunde der Weltmusik ungefähr das, was Jack Johnson für Surfer war: Laid back, dabei sehr freundlich, mit einem eingängigen One-World-Repertoire. Come with me people / stand up with me people / as one and as equal / let’s honor all people”, singt er auf seinem neuen, sehr Reggae-lastigen Album “Nanna”, für das er sich erstmals an die Spitze einer festen Band gestellt hat, The United Nations. In der Fabrik wird er sich sicherlich nicht aufs Singen beschränken, hat er doch in der Vergangenheit seine Fans vor allem mit seinen vielfältigen Fähigkeiten an Gitarre, Didgeridoo, Bues Harp und Percussion begeistert.

Das Konzert ist restlos ausverkauft!

Fabrik
Barnerstraße 36 (Ottensen)
30.6., 20 Uhr