(4.10.) Sonstiges, Hallo Festspiele, Kraftwerk Bille, 19 Uhr

Die Schaltzentrale mischt sich ab heute wieder mit den Hallo Festspielen bei der Erschließung des Hamburger Ostens ein.

Während in der Schanze oder auf St. Pauli nahezu alle spannenden Orte schon freigeschaufelt wurden, kann man in Hammerbrook noch Entdeckungen machen. Das Kraftwerk Bille wurde von Dorothee Halbrock und ihren Freunden schon vor drei Jahren bei einer Fahrradtour entdeckt. Sie gründeten den „Viele Grüße von – Verein zur Förderung Raumöffnender Kultur e.V.“ und erschließen mit den HalloFestspielen, die im Oktober schon zum dritten Mal stattfinden, den Ort jedes Jahr ein Stückchen weiter.

Mit der Schaltzentrale, die sich selbst als nachbarschaftliches und künstlerisches „Stadtteilbureau“ begreift und die Stadtentwicklung aus künstlerischer Perspektive in den Blick nimmt, schufen sie darüber hinaus einen Ort für regelmäßig stattfindende Partys, Ausstellungen, Filmabende und Nähworkshops. Donnerstags und freitags kann man beim gemeinschaftlichen Caféprojekt vorbeischauen.

/ ALI / Foto: Pelle Buys

Kraftwerk Bille 
4.10.17, 19 Uhr

Details
04. Oktober 2017
20:24
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf