(4.7.) „Ferien“, Abaton, 20 Uhr

Papa schickt die angehende und jetzt schon ausgelaugte Staatsanwältin Vivian auf eine kleine deutsche Insel, damit sie wieder zu sich kommt
04.07.Ferien

Raus aus dem Hamsterrad! Die angehende Staatsanwältin Vivian hört einfach auf zu funktionieren, schmeißt eine Gerichtsverhandlung und verkriecht sich auf Mutters Sofa. Papa schickt sie auf eine namenlose deutsche Insel, damit sie wieder zu sich kommt – doch Vivian entdeckt hier, inmitten reichlich verschrobener Gestalten, ein ganz neues Leben für sich. Bernadette Knoller ist mit (ihrem Abschlussfilm) „Ferien“ eine leichtfüßige, manchmal surreal-skurrile Aussteigergeschichte gelungen. Zur Premiere kommt die Regisseurin mit ihrem Papa Detlev Buck, der auch im Film die Vaterrolle spielt! (MAS)

Abaton
Grindelhof/Allendeplatz
4.7., 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
04. Juli 2016
07:09
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.