(5.11.) Tanztheater: Mandeep Raikhy, Kampnagel, 20 Uhr

Muss ein männlicher Körper muskelbepackt sein oder darf er weiche Züge haben? Das Stück A male ant has a straight antennae befasst sich mit der Frage von Hypermaskulinität

Muss ein männlicher Körper muskelbepackt sein oder darf er weiche Züge haben? Das Stück A male ant has a straight antennae befasst sich mit der Frage von Hypermaskulinität. Mandeep Raikhy ist Choreograf aus Neu Dehli. Während der sechsten Hamburger India Week zeigt Kampnagel zum ersten Mal eine seiner Arbeiten. Sechs Männer und eine Frau verkörpern die Debatte um die Männlichkeit. In der indischen Kultur bricht er damit ein großes Tabu, das auch bei uns noch oft weggeschwiegen wird. Am Donnerstag ist Premiere, es folgen zwei weitere Termine. (AW)

Foto: Soumita Bhattacharya

Kampnagel
Jarrestraße 20 (Winterhude)
5.11., 20 Uhr (Premiere)
Tickets: 9 bis 18 Euro

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Details
05. November 2015
19:34
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf