(5.9.) A War, Metropolis Kino, 19.15 Uhr

Antworten auf Zukunftsfragen wie Migration, Ernährung, Armut oder Menschenrechte
Kommandant Claus Michael Pedersen (Pilou Asbaek) in Afghanistan

Die bundesweite Filminitiative „Kino Global“ soll filmische Antworten auf Zukunftsfragen wie Migration, Ernährung, Armut oder Menschenrechte präsentieren. Das Metropolis Kino zeigt bis November acht Filme zu dieser Thematik. Los geht es mit „A War“, Tobias Lindholms Oscar-nominiertem Film über den Einsatz dänischer Soldaten in Afghanistan. Nach jeder Vorführung ist eine Diskussion mit Filmemachern oder Experten geplant. Zu „A War“ kommt Dr. Florian Kühn von der Helmut-Schmidt-Universität. (MAS)

Metropolis Kino
Kleine Theaterstraße 10
5.9., 19.15 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
05. September 2016
22:42
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf