(6.4.) Nachtleben, Burlesque Festival, Prinzenbar + Uebel & Gefährlich, 21 Uhr

Flirt und Verführung, Tanz und Trara, und zwar stolze vier Tage lang - So in etwa kann man das Programm des ersten International Hamburg Burlesque Festivals zusammenfassen.
Burlesque_VaudevillainsBurlesqueVariety_VincentPalmaPhotography

Flirt und Verführung, Tanz und Trara, und zwar stolze vier Tage lang: So in etwa kann man das Programm des ersten International Hamburg Burlesque Festivals zusammenfassen, das am vorverlängerten April-Wochenende von der Prinzenbar (Do) übers Uebel & Gefährlich (Fr-Sa) bis zum Matinee-Aftershow-Brunch im Café Pauline (So) zieht. Die Veranstaltung, die seit 2013 mit dem Berlin Burlesque Festival in der Hauptstadt erfolgreich läuft, ist dabei mit internationalen Szene-Sternchen bestückt. Allein bei der Opium-Den-Openingparty treten Damen aus fünf Ländern auf. Hostess ist Deutschlands „Queen of Burlesque“ Marlene von Steenvag. / FR / Foto: Vincent Palma Photography

Prinzenbar und Uebel & Gefährlich
6.–8.4.17, 21 Uhr

Details
06. April 2017
09:36
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf