(7.12.) Musik, Maeckes, Gruenspan, 20 Uhr

Wer Stuttgarter HipHop nur mit berechenbarem Radio-Raop á la Cro und Fanta Vier assoziiert, wird von Maeckes schnell eines Besseren belehrt.
Maeckes, 7.12.

Wer Stuttgarter HipHop nur mit berechenbarem Radio-Raop á la Cro und Fanta Vier assoziiert, wird von Maeckes schnell eines Besseren belehrt. Besonders auf seinen Solo-Ausflügen wie „Zwei“ oder „Manx“ bricht das Orson-Mitglied gerne mal mit gewohnten Songstrukturen und überrascht mit unerwarteten Tönen. Auf seinem jüngsten Schmuckstück „Tilt“ greift die bessere Hälfte von Plan B zu durchdachten poppigen Klängen und holt auch schon mal die Akkustik-Gittare raus. Die reflektierten Texte changieren zwischen Optimismus und Verzweiflung. Ernsthafte Musik statt 0815-Melodien, Inhalte statt prolligem Battle-Rap: So kann sich der Stuttgarter blicken lassen. / UT

Gruenspan
7.12.2016, 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
07. Dezember 2016
04:15
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf