(7.2.) Literatur, Jan Kalbitzer, Zentralbibliothek, 18.30 Uhr

Am heutigen Safer Intenet Day liest er aus seinem Buch „Digitale Paranoia. Online bleiben, ohne den Verstand zu verlieren“ und diskutiert mit seinem Publikum.
Jan Kalbitzer

Wie gefährlich ist das Internet? Kapern Firmen und Geheimdienste unsere Privatsphäre? Zerstört das Internet unsere zeitlichen und räumlichen Strukturen, greift es sogar in unser Gehirn ein? Der Psychiater Jan Kalbitzer legt unser Online-Verhalten auf die Couch und erhebt einen Befund: Das Internet ist das, was wir daraus machen.

Am heutigen Safer Intenet Day liest er aus seinem Buch „Digitale Paranoia. Online bleiben, ohne den Verstand zu verlieren“ und diskutiert mit seinem Publikum. Die Veranstaltung ist kostenlos. / ILO

Zentralbibliothek
7.2.17, 18.30 Uhr

Details
07. Februar 2017
04:37
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf