(7.3.) Lesung, Die Leichtigkeit, Übel & Gefährlich, 19 Uhr

In ihrer Graphic Novel „Die Leichtigkeit“ verarbeitet Catherine Meurisse den Schock des Attentats auf Charlie Hebdo und zeichnet humorvoll, ausdrucksstark und facettenreich gegen diesen Verlust ihrer Kunst an.
Catherine Meurisse

Vor über zwei Jahren kam Catherine Meurisse zu spät zur Redaktionssitzung der Zeitschrift Charlie Hebdo und entkam so dem traumatisierenden Anschlag auf die Satirezeitschrift. Durch den Schock verliert sie ihre Kunst, will nicht mehr zeichnen. In ihrer Graphic Novel  „Die Leichtigkeit“ verarbeitet sie den Schock des Attentats und zeichnet humorvoll, ausdrucksstark und facettenreich gegen diesen Verlust ihrer Kunst an. „Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen“, stellt sie ihrem Werk vorran. /MM

Uebel & Gefährlich
7.3.17,  19 Uhr

Details
07. März 2017
23:16
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf