(8.1.) Film, Die Blumen von gestern, Abaton, 19.30 Uhr

Besessener Holocaust-Forscher in einer Lebenskrise trifft auf Nachfahrin einer in Auschwitz ermordeten Jüdin.
blumen-von-gestern-abaton

Besessener Holocaust-Forscher in einer Lebenskrise trifft auf Nachfahrin einer in Auschwitz ermordeten Jüdin. Chris Kraus verpackt diesen Plot in eine Komödie – was stellenweise unpassend anmutet. Ist’s Fisch, ist’s Fleisch? Dennoch ist „Die Blumen von gestern“ dank der großartigen Darsteller beschwingend: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung. / MAS / Fotos: Verleih

Im Kino ab 12.1.

Premiere mit Regisseur, Produzentin und Lars Eidinger am 8.1. im Abaton, 19.30 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
08. Januar 2017
05:26
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf