(8.6.) Kunst, Cornelia Hediger, DEAR Photography Galerie, 18.30 Uhr

„Ich verwende die Kamera als visuelles Tagebuch“, sagt die New Yorker Künstlerin Cornelia Hediger mit Schweizer Wurzeln.
Doppelgänger

„Ich verwende die Kamera als visuelles Tagebuch“, sagt die New Yorker Künstlerin Cornelia Hediger mit Schweizer Wurzeln. Ihre fotografischen Arbeiten sind eine Reflexion ihres Lebens. In ihrer Serie „The Doppelganger“ bringt sie einzelne Bilder in ein Raster und verzerrt Raum und Körper – aber auch das Selbst wie bei einer gespaltenen Persönlichkeit. Außerdem zeigt sie ihre Serie „Puppenhaus“ – Collagen aus einer Kombination von Pigment- und Gelatine-Silberabzügen. / ILO

DEAR Photography Galerie
8.6.17, 18.30 Uhr

Details
08. Juni 2017
13:09
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf