(8.7.) Konzert: Rhiannon Giddens, Mojo Club, 20 Uhr

Wie eine Archäologin gräbt sich die Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin aus North Carolina durch die Sedimente der amerikanischen Musikhistorie

Wie eine Archäologin gräbt sich die Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin aus North Carolina durch die Sedimente der amerikanischen Musikhistorie und befördert Folk-, Blues- und Country-Klassiker von Nina Simone, Patsy Cline oder Dolly Parton ins Hier und Jetzt und vielleicht auch ins Morgen. Bereits als Mitglied der Grammy-gekrönten Old-Time-Band Carolina Chocolate Drops hat Rhiannon Giddens gezeigt, dass sie ihre Inspiration mit Vorliebe aus der musikalischen Tradition ihrer amerikanischen Heimat schöpft. Im Mojo Club stellt sie Hamburg ihr neues Album vor. (KGR)

Mojo Club
Reeperbahn 1 (St. Pauli)
8.7., 20 Uhr

https://youtu.be/RQekYdXIdUk

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
08. Juli 2015
18:42
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf