(9.12.) Film, Lateinamerika Filmtage: Eröffnung, 3001 Kino, 19:30 Uhr

Mit „Últimos Díaz En La Habana“ erklärt der kubanische Regisseur Fernando Pérez seine Liebe an das Leben, der Film eröffnet heute die Lateinamerika Filmtage.

Wie wird ein argentinisches Steak richtig gegrillt? Interessierte können es im 3001 Kino lernen: Der Dokumentarfilm „Todo Sobre El Asado“ von Mariano Cohn und Gastón Duprat erklärt es ganz genau. Er läuft im Rahmen der 28. Lateinamerika Filmtage, die am 9. Dezember mit dem kubanischen Drama „Últimos Díaz En La Habana“, einer Liebeserklärung des kubanischen Regisseurs Fernando Pérez an das Leben, eröffnet wird. Im Fokus der Filmtage stehen aktuelle Produktionen aus Argentinien und Chile (Foto: Szene aus „Jésus“ von Fernando Guzzoni). Alle Filme werden im spanischen Original mit deutschem Untertitel gezeigt.

/ SH

3001 Kino
9.12.17, 19:30 Uhr / Die Lateinamerika Filmtage laufen bis zum 20.12.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details
09. Dezember 2017
07:13
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf