(9.8.) Sneaker, Museum für Kunst und Gewerbe, 10 Uhr

"Sneaker" zeigt den rasanten Aufstieg vom zweckgebundenen Turnschuh zum omnipräsenten Alltagsaccessoire

Sneaker sind heutzutage aus keinem Schuhregal mehr wegzudenken. Doch wie wurde aus dem stylischen Sportschuh eigentlich ein derartiges Massenphänomen? Das Museum für Kunst und Gewerbe lässt während der Ausstellung „Sneaker. Design für schnelle Füße“ den rasanten Aufstieg vom zweckgebundenen Turnschuh zum omnipräsenten Alltagsaccessoire Revue passieren. Ganze 120 Paar Schuhe von teils historischen Persönlichkeiten werden noch bis zum 28. August ausgestellt. (UT)

Musem für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
9.8., 10-18 Uhr

Foto: Andrew Zuckerman, Puma

Details
09. August 2016
14:45
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf