ad banner

(7.3.) Kunst, Daniela Mohr, Galerie der Villa, 19 Uhr

Daniela Mohr zeichnet mit Tinte komplexe Strukturen von Tieren, Federn und Fellen, Pflanzen und Blüten. Ihre Ausstellung ist in der Galerie der Villa zu sehen.
Daniela-Mohr-c-Fred-Dott
Foto: Fred-Dott

Die Tintenzeichnungen von Daniela Mohr sollte man im Original sehen (Abb: o. T. 2018). Denn nur so kann man die komplexen Strukturen ihrer Tiere, Federn und Felle, der Pflanzen und Blüten erfassen. In Schwarz- Weiß, mit feinen Linien und präsenten Flächen schafft sie ganz eigene Welten. Bei der Finissage in dem charmanten Außenstandort der Studio Galerie, der Villa am Rande der Schanze, hat man heute noch einmal die Gelegenheit, sich in ihnen zu verlieren.

/ SD / Foto: Fred-Dott

Galerie der Villa
7.3.19, 19 Uhr


Details
07. März 2019
#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf
Vielen Dank. Wir haben dir eine E-Mail geschickt.
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein und akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.
Ich möchte euren Newsletter erhalten und akzeptiere durch das Eintragen meiner E-Mail-Adresse und das Anklicken der Checkbox die Datenschutzbestimmungen.