(25.2.) Film, „Die Schule auf dem Zauberberg“, Abaton Kino, 20 Uhr

Die Schüler an einem Schweizer Elitegymnasium wollen reich und erfolgreich werden – bis auf einen. Der möchte nur seine Träume verwirklichen.
Die-Schule-auf-dem-Zauberberg-c-_Timon-Schäppi

Willkommen in der LAS, der Leysin American School. Sie steht in der Schweiz, ein klein wenig versteckt in den Bergen. „Die Schule auf dem Zauberberg“ von Radek Wegzryn führt in das Leben der Schüler, die alle aus sehr wohlhabenden Familien kommen. Viele von ihnen sind sich jetzt schon der Verantwortung bewusst, die sie später übernehmen sollen. Daneben stellt der Film Gespräche mit den Lehrkräften. Nach und nach wandelt sich der Film zum Porträt eines der Schüler.

Nach der ersten Begegnung begegnet der Zuschauer immer wieder Berk, dem wenig motivierten Sohn einer reichen Familie aus Istanbul. An ihm, der nicht recht ins Bild passt, aber von seinem Vater gezwungen wird, dort das Abitur zu machen, erleben wir die Institution aus erster Hand und folgen der Entwicklung eines jungen Mannes zu einer für ihn neuen Art von Selbstbewusstsein.

/ Foto: Timon Schäppi

Abaton Kino
25.2.19, 20 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Details
25. Februar 2019
06:30
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf