dirk-von-lowtzow-c-jutta-pohlmann

11.11. | Literatur | Dirk von Lowtzow | Uebel & Gefährlich

In seinem literarischen Debüt „Aus dem Dachsbau“ durchquert Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow in literarischen Miniaturen seine eigene Biografie von A wie Abba über H wie Hysterie bis Z wie Zorro.

ie humorvolle, poetische und manchmal schräge Enzyklopädie ist voll kluger Reflektionen über alles, was von Lowtzow bewegt: Kunst, Kuscheltiere, Politik und der Ausbruch aus der Spießigkeit. Als melancholisches und wiederkehrendes Motiv durchschwebt der früh verstorbene Jugendfreund des Rockstars das Buch.

/ IGA

Uebel & Gefährlich
11.11.19, 20 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.