9.12. | Musik | Fünf Sterne deluxe plays „Sillium“ | Knust

Anhänger können Fünf Sterne deluxe in einer Live-Show erleben, welche die HipHopper voll und ganz den Karriereanfängen und damit auch „Sillium“ widmen.
5sternedeluxe-c-david-koenigsmann

Es war das Frühjahr 1998. Amerika erlebte die Lewinsky-Affäre, in Spanien fand der „Torfall von Madrid“ kurz vor einem Champions- League-Spiel zwischen Real und Dortmund statt, und in Deutschland kamen Modern Talking zu einem Comeback. Just in dieser Zeit sorgte eine Hamburger HipHip-Formation für Aufsehen: Fünf Sterne deluxe. 1997 gegründet, veröffentlichten Das Bo, Tobi Tobsen, DJ Coolmann und Marcnesium ein Jahr später ihr erstes Album, „Sillium“ und wurden dank Tracks wie „Dein Herz schlägt schneller“ und „Willst du mit mir gehen?“ zum Live-Highlight eines Genres, das sich eh gerade in Höchstform befand.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sicher, von den ganz vorderen Hit-Listenplätzen waren deutschsprachige Rapper damals noch weit entfernt („Sillium“ landete auf Rang 23; Anm. d. Red.), aber die lyrische Gangart war auch noch eine andere. Das Bo und Co. setzten auf Humor statt auf Horrorgeschichten, beließen es textlich bei Lach- und Sachgeschichten. Zwar beschrieben sie sich in ihren Stücken selbst als ziemlich genial, aber eine ordentliche Portion Selbstironie war nie zu überhören, Political Correctness immer gegeben.

Zwei weitere Fünf Sterne-Alben sollten folgen, ebenso Single-Erfolge mit unter anderem „Ja, Ja, … Deine Mudder!“ und „Die Leude“ – und dann war plötzlich Schluss mit deluxe. Erst 2017 erschien das dritte Album: „Flash“. Bo und Tobsen sprachen davon, dass da nun wieder diese „Fünf Sterne-Magie“ (Tobsen) wäre, man hätte gemerkt, „wie geil wir eigentlich miteinander sind“ (Bo). Allerdings, so Bo: „Wir haben da keine Nostalgie am Laufen. Wir sind einfach froh, dass wir das jetzt wieder machen dürfen.“

Die Sache mit der Nostalgie dürfte sich mittlerweile ein Stück weit geändert haben – was Anhänger freilich freut. Sie können Fünf Sterne deluxe in einer Live-Show erleben, welche die HipHopper voll und ganz den Karriereanfängen und damit auch „Sillium“ widmen. Das Album steht im Mittelpunkt von gleich zwei Hamburg-Terminen.

/ EBH

Knust
8.12.19, 20 Uhr und 9.12.19, 21 Uhr


Für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Details
09. Dezember 2019
01:00
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf