(7.3.) Film, „Germania“, Schanzenkino 73, 20:15 Uhr

„Germania“ ist eine sozialpsychologische Doku über die schlagende Studentenverbindung aus München und ihre Mitglieder.
Germania-Film

„Show, don’t tell!“ Dieser weisen Regel folgt Regisseur Lion Bischof in seiner Doku über das titelgebende Münchner Corps „Germania“. Die schlagende Studentenverbindung existiert seit 1863 – aber was passiert da eigentlich? Nicht mehr als Saufen und rechtsradikale Sprüche klopfen, lautet das gängige Vorurteil. Bischof widerlegt es, begleitet die jungen Männer ohne Off-Stimme bei Fechtmensuren, gesangs- und alkoholreichen Sitzungen, anachronistischen Bräuchen und Disziplinarmaßnahmen.

Seine Doku ist im spannendsten Sinne sozialpsychologisch. Sie lädt den Zuschauer zur Analyse einer streng hierarchisch strukturierten Welt ein und verschafft den Motiven der Charaktere Geltung. Und bei deren Wertvorstellungen läuft es einem mehr als einmal kalt den Rücken herunter.

/ Mirko Schneider

Schanzenkino 73
7.3.19, 20:15 Uhr

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Details
07. März 2019
16:35
Abonniere unseren Newsletter!

Erhalte jeden Tag die besten Empfehlungen für deine Freizeit in Hamburg.

Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.

#wasistlosinhamburg
für mehr Stories aus Hamburg folge uns auf